Analytics

 

Wieso kann ich ein Instagram-Profil nicht zum Dashboard hinzufügen?

Dein Instagram Profil muss zwingend ein Instagram Business Profil sein. Persönliche Instagram Profile können nicht zum Dashboard hinzugefügt und analysiert werden.
 
Wie man das eigene Instagram Profil umwandelt, erklärt Instagram auf https://help.instagram.com/502981923235522.

Wieso sehe ich bei Instagram mehr Likes als in meinem Dashboard?

Der Wert der Likes und Kommentare in Deinen Dashboards entspricht den organischen Likes und Kommentaren auf Instagram. Bezahlte Likes und Kommentare sind nicht enthalten. Nur Admins der Werbekonten können die bezahlten Likes und Kommentare im Tool auswerten.
 

Fanpage Karma unterscheidet hierbei die Kennzahlen “Likes (total)” für die organischen und “Likes (paid)” für die bezahlten Likes.

Ich kann keine historischen Daten für einige Kennzahlen sehen. Warum?

Fanpage Karma sammelt die Daten eines Profils ab dem Zeitpunkt, an dem es zum ersten Mal von einem Nutzer zu unserer Datenbank hinzugefügt wurde. Einige Kennzahlen können von den sozialen Netzwerken für die Zeit vor dem ersten Hinzufügen abgefragt werden, zum Beispiel die Anzahl der Posts oder Interaktionen. Die Anzahl der Follower hingegen kann in der Regel nicht rückwirkend erfasst werden. Einige Netzwerke machen für die eigenen Profile eine Ausnahme und erlauben die rückwirkende Erfassung von historischen Daten, zum Beispiel Facebook. Nach Angaben der Netzwerke dürfen einige dieser Kennzahlen nur für die eigenen Profile der Nutzer angezeigt werden, zum Beispiel Reichweite und Impressionen. Diese Zahlen sind auch bei Fanpage Karma niemals für Fremde sichtbar.

Die historischen Daten, die ein Nutzer einsehen kann, unterscheiden sich also je nach Version, um welche Kennzahl es sich handelt, wem das Profil gehört, welche Datenpolitik das soziale Netzwerk verfolgt und wann das Profil erstmals zu Fanpage Karma hinzugefügt wurde. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren zeigt Fanpage Karma immer die maximale Menge an verfügbaren Daten an.

Wenn dies nicht der Fall ist und du das Profil schon vor längerer Zeit hinzugefügt hast, überprüfe bitte den Tarif, den du derzeit gebucht hast. Bei einigen Tarifen ist nur ein begrenztes historisches Archiv verfügbar: https://www.fanpagekarma.com/plans

Nach welcher Kennzahl sind die Top-Bilder, -Links und -Beiträge im Bereich ‘Analyse’ sortiert?

Sie werden nach der Anzahl der Interaktionen, Likes, Kommentare und Shares sortiert.

Wie kann ich detaillierte Analysen einzelner Profile sehen?

Nachdem du das Profil zum Dashboard hinzugefügt hast, fahre mit der Maus über das Profil und klicke ‘Details anzeigen’. 

Sind die Statistiken für IGTV und Reels in Analytics verfügbar?

Ja, die Statistiken für IGTV sind verfügbar in Analytics! Du kannst IGTV auch in Engage verwalten. Leider liefert Instagram noch keine Statistiken für Reels. Als offizieller Instagram-Partner werden wir mit die ersten sein, die Zugriff auf die Daten erhalten, sobald Instagram beschließt, diese zur Verfügung zu stellen.

Kann ich Facebook und Instagram Stories in Analytics auswerten?

Du kannst Instagram-Stories im Abschnitt “Stories” für deine eigenen Profile mit Zugriffsberechtigungen analysieren, sobald diese Profile zu Fanpage Karma hinzugefügt wurden. Facebook-Stories sind leider nicht über die offiziellen Datenquellen von Facebook verfügbar.

Stellt Fanpage Karma demografische Statistiken zur Analyse von Zielgruppen zur Verfügung?

Leider können wir demografische Daten wie Alter, Geschlecht und Standorte der Fans noch nicht anzeigen. Dies ist eine Funktion, die in Kürze verfügbar sein wird. Es wird für die eigenen Profile mit den Zugriffsberechtigungen verfügbar sein, da es sich um private Daten handelt.

Du kannst einige demografische Daten auf die aktivsten Fans deiner eigenen Facebook-Seiten überprüfen. Gehe im Dashboard auf “Details anzeigen” deiner eigenen Facebook-Seite und klicke auf den Bereich “Multiplikatoren”. Du kannst dort die Daten deiner Fans sehen, die am meisten mit deiner Seite interagieren.

Was ist das ‘Public Dashboard’? Ist es eine kostenlose Funktion?

Das ‘Public Dashboard’ ermöglicht die Freigabe eines Dashboards für externe Personen (die nicht Teil deines Fanpage Karma-Kontos sind). Es gibt ihnen einen Überblick über dieses Dashboard ohne, dass sie es verändern können. Wie ein dynamisches Reporting, das du einmal für sie vorbereitest und das immer auf dem neuesten Stand ist.

Hier kannst du mehr erfahren: https://blog.fanpagekarma.com/de/2019/11/28/neu-public-dashboard-teile-live-analysen-mit-kunden-und-kollegen/

Jedes zusätzliche Public Dashboard kostet 99 EUR, aber einige unserer Pläne beinhalten es bereits. Die GOLD-Edition enthält zum Beispiel ein Public Dashboard. Eine Übersicht unserer Tarife erhältst du hier: https://www.fanpagekarma.com/plans

Ich kann die KPIs für einige meiner Profile im Bereich Analytics nicht sehen. Warum?

Die beste Lösung wäre es, zuerst die Kennzahlen-Symbol-Legende, welche im unteren Bereich des Dashboards stets angezeigt wird, zu überprüfen. Dort werden die angegegeben Symbole, die auch in der KPI-Übersicht zu sehen sind, genauer erläutert.

Bitte beachte, dass einige KPIs (z. B. Reichweite, Impressionen) nur für deine eigenen Profile mit gültigen Zugriffsberechtigungen verfügbar sind.

Einige KPIs (z. B. Fan-basierte KPIs: Engagement, Wachstum, Anzahl der Fans usw.) werden von Fanpage Karma erst ab dem Zeitpunkt berechnet, ab dem die Profile zu unserem System hinzugefügt wurden (entweder von dir oder einem anderen Nutzer).

Wenn du dir die netzwerkübergreifende KPIs ansiehst, solltest du immer darauf achten, dass nur die schwarz markierten sozialen Netzwerke von dieser bestimmten KPI analysiert werden können. Die ausgeblurrten Netzwerke sind für diese KPI nicht verfügbar.

Kann ich die Statistiken für bezahlte KPIs in Analytics anzeigen? (zum Beispiel bezahlte Likes in Instagram)

Du musst der Administrator des Werbekontos sein, um bezahlte Likes und Kommentare für Instagram mit Fanpage Karma einsehen zu können. Wenn du nicht der Administrator dieses Profils bist, kannst du in unserem Tool nur die organischen Likes / Kommentare für Instagram sehen.

Warum unterscheiden sich die Anzahl der Likes in Instagram und Fanpage Karma so stark?

Die Beiträge, die du dir ansiehst, wurden wahrscheinlich beworben. Sie haben Likes, die aus bezahlten Views stammen. Laut Instagram musst du leider ein Administrator sein, um die Anzahl der bezahlten Likes, Reichweiten usw. in einer Drittanbieter-App wie Fanpage Karma zu sehen. Daher liefert Instagram nur die organischen Likes für diese Posts (für Nicht-Administratoren). Sie zeigen jedoch die Gesamtanzahl in der App. Das ist leider etwas verwirrend. Facebook zeigt im Gegensatz dazu immer die Gesamtanzahl an, so dass es zu keiner Verwirrung kommt.

Wenn du Admin eines Profils bist, kannst du alle Daten in einem Drittanbieter-Tool wie Fanpage Karma einsehen. Wenn nicht, kannst du nur die organischen Likes, Kommentare usw. sehen.

Ein weiterer möglicher Grund ist, dass die Daten in Fanpage Karma einmal am Tag neu berechnet werden und dies ebenfalls zu Unterschieden führen kann. Du kannst die Daten eines Profils jederzeit neu berechnen, indem du in der Detail-Ansicht eines Profils (im Bereich Discovery) auf “Aktualisieren” klickst.

Warum kann ich das Dashboard nicht ändern?

Der mögliche Grund ist, dass dieses Dashboard von einem anderen Teammitglied in deinem Team verwaltet wird und so eingestellt ist, dass andere Teammitglieder nichts ändern können. Du solltest dieses Teammitglied daher darum bitten, in der Dashboard-Übersicht auf den Dashboard-Icon “Teilen” zu klicken.

Wie kann ich die qualitative Analyse meiner Beiträge durchführen, um deren Inhalt zu verbessern?

Du kannst dies im Bereich “Tagging” von Analytics tun. Checke hier unsere Tutorials zu diesem Thema: https:/ /academy.fanpagekarma.com/tagging/

Gibt es eine Möglichkeit, meine Reichweite und Klicks mit Fanpage Karma zu erhöhen?

Sicher! Schaue dir die ersten Videos hier an: https://academy.fanpagekarma.com/series/reichweite-steigern-de/

Welche KPIs können mit Fanpage Karma analysiert werden?

Alle verfügbaren KPIs mit den Definitionen und Erläuterungen findest du hier: https://academy.fanpagekarma.com/kennzahlen/

Bitte beachte, dass einige KPIs (z. B. Reichweite, Impressionen) nur für deine eigenen Profile mit gültigen Zugriffsberechtigungen verfügbar sind.

Einige KPIs (z. B. Fan-basierte KPIs: Engagement, Anzahl der Fans usw.) werden von Fanpage Karma erst ab dem Zeitpunkt berechnet, ab dem dieses Profil zu unserem System hinzugefügt wurde (von dir oder einem anderen Nutzer).

Wenn du dir die netzwerkübergreifende KPIs ansiehst, solltest du immer darauf achten, dass nur die schwarz markierten sozialen Netzwerke von dieser bestimmten KPI analysiert werden können. Die ausgeblurrten Netzwerke sind für diese KPI nicht verfügbar.

Kann ich die Berichte von Analytics an mein Unternehmensdesign anpassen?

Klar! Du kannst das Design deiner Berichte hier ändern: https://www.fanpagekarma.com/settings?view=ANALYTICS_REPORTS

Kann ich LinkedIn-Profile in Analytics analysieren?

Ja, du kannst deine eigenen LinkedIn-Profile mit Zugriffsberechtigungen analysieren. Die Profile deiner Wettbewerber sind aufgrund der LinkedIn-Datenschutzbestimmungen leider nicht mehr verfügbar.

Warum unterscheiden sich die Statistiken in Fanpage Karma von denen, die Facebook bereitstellt?

Einige unserer KPIs werden manchmal nicht auf die gleiche Weise berechnet wie z.B. Facebook es tut. Alle verfügbaren KPIs mit den Beschreibungen findest du hier: https://academy.fanpagekarma.com/kennzahlen/

Wie oft werden die Daten aus den Profilen aktualisiert?

Die Profile werden automatisch einmal täglich um Mitternacht UTC aktualisiert. Du kannst die Live-Daten jedoch abrufen, indem du auf die Schnellfunktion “Real-time Updates einstellen” auf der linken Seite deines Dashboards klickst, sodass deine Profile im 10-Minutentakt aktualisiert werden.

Wie kann ich die automatisierten Berichte und Benachrichtigungen mit Fanpage Karma erhalten?

Du kannst automatische Benachrichtigungen im Bereich “Alerts” einstellen. (Du findest diese im Bereich “Weitere” -> “Funktionen” in der Menüleiste.

Es gibt drei Typen von Alerts:

  • Der Morning Report fasst die Aktivitäten deiner Social-Media-Profile vom letzten Tag zusammen und zeigt die wichtigsten Kennzahlen und Beiträge. Jeden Montag gibt es auch eine Zusammenfassung der letzten Woche. Der Report wird in den Morgenstunden zentral-europäischer Zeit (CET) verschickt. Kunden, die sich in anderen Zeitzonen befinden, erhalten den Report daher möglicherweise erst später.
  • Post Alert – Hier erhältst du eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald eine Facebook-Seite etwas veröffentlicht. Du kannst entweder deine eigenen Profile oder die der Mitbewerber hinzufügen. So bleibst du immer auf dem Laufenden und weißt, was deine Konkurrenten tun!
  • Shitstorm-Alarm – Du kannst auch per E-Mail benachrichtigt werden, wenn auf einer Facebook-Seite ungewöhnlich viele Reaktionen erfolgen. Du kannst einstellen, wie viele Reaktionen für dich wirklich außergewöhnlich sind, und wirst dann benachrichtigt, wenn diese Anzahl überschritten wird.

Du kannst auch wöchentliche oder monatliche, automatisierte Reports aus deinen Dashboards erhalten, indem du auf “Exportieren” klickst.